Suche

The Org Project – Science for New Work

The Org Project ist eine Wissens- und Kommunikationsplattform für Erkenntnisse über Organisationen. Des Weiteren liefert es wissenschaftliche Argumente für Veränderung in Organisationen – und zwar kurz, verständlich, unterhaltsam. Un es stellt Menschen, die die (Arbeits-)Welt verändern wollen, wirksame und wissenschaftlich belegtes Handwerkszeug zur Verfügung: für die Argumentation, zum Ausprobieren und Umsetzen

Kategorie

Klassiker

Wie groß ist das perfekte Team?

Von Friederike Euwens (AllesRoger UG)

Was ist eigentlich die perfekte Teamgröße? Diese Frage stellen sich Unternehmen und Führungskräfte immer wieder. 

Weiterlesen „Wie groß ist das perfekte Team?“

Wie Veränderung gelingt

Von Lydia Krüger

„Verändere dich doch endlich mal!“ ist eine Botschaft, die man in der Arbeitswelt ständig hört. Und doch scheint wenig so schwierig zu sein. Was also führt den heiß ersehnten Change herbei? Weiterlesen „Wie Veränderung gelingt“

Warum kluge Leute schlechte Entscheidungen treffen

Von Friederike Euwens (AllesRoger UG)

Wie kommt es zu Skandalen wie dem Dieselgate von VW? Zur Pleite der angesehenen Fluggesellschaft Swissair? Oder zur Challenger-Katastrophe?

Wie kann es passieren, dass hochqualifizierte Leute zusammen fatale Entscheidungen treffen – die keiner von ihnen allein je getroffen hätte?

Das Phänomen heißt Groupthink Weiterlesen „Warum kluge Leute schlechte Entscheidungen treffen“

Extrinsische Motivation – besser als ihr Ruf

Irgendwie hat sich in der modernen Arbeitswelt die Idee durchgesetzt, die intrinsische Motivation sei überlegen – und der aus sich selbst heraus motivierte Mitarbeiter das Nonplusultra. Weiterlesen „Extrinsische Motivation – besser als ihr Ruf“

Unzufrieden im Job? Hieran könnte es liegen

Von Lydia Krüger

Was macht Menschen zufrieden oder unzufrieden im Job? Wie kommt Motivation zustande? Was lässt Menschen produktiv sein? Und was hält sie in einem Job?

Weiterlesen „Unzufrieden im Job? Hieran könnte es liegen“

WordPress.com.

Nach oben ↑